Presse, Berichte und Links

Kirchhoff Mobility übernimmt Haag Rehatechnik

Pressemitteilung: Paraplegiker / Markt
Ausgabe 3/2013

Ab 1. Juni diesen Jahres hat die REHA Group Automotive GmbH & Co. KG den Geschäftsbetrieb der Haag Rehatechnik GmbH & Co. KG übernommen. Damit führt KIRCHHOFF Mobility eine neue REHA Niederlassung, nämlich die - Niederlassung HAAG Rehatechnik, Kronau -. 
Hier der Bericht...

Neues Rollstuhlfahrzeug in Weilheim

hier anklicken
Die Weilheimer Unternehmerin Barbara Conzelman und ihr Ehemann Günther mit ihrem neuen Rollstuhlfahrzeug.

Südwest Presse: Heimische Wirtschaft vom 16. Juni 2012  

Die Weilheimer Unternehmerin Barbara Conzelmann hat ihren Fuhrpark um ein Rollstuhlauto erweitert. Als neuestes Fahrzeug hat das Unternehmen jetzt einen VW-Bus mit langem Radstand angeschafft, der für Rollstuhlfahrer eine wesentliche Erleichterung darstellt. Der Patient muss nun nicht mehr mühevoll ins Fahrzeug einsteigen oder hineingehoben werden, sondern wird mit dem Rollstuhl über eine Rampe ins Fahrzeuginnere geschoben. 
Hier der Bericht...

Island Experience 2011 - Offroad für Menschen mit Handicap

hier anklicken
Rollstuhlfahrer auf Offroad-Tour

Pressemitteilung:  Island Experience 2011
Offroad für Menschen mit Handicap.

Als Rolli-Fahrer an einer Offroad-Tour quer durch Island teilnehmen - geht das denn? 
Sieben Abenteurer mit Hadicap wagten das Experiment und machten sich Anfang Juli 2011 von Düsseldorf auf ins rund 
2500 Kilometer entfernte isländische Reykjavik. 
Hier der Bericht...

Dankschreiben für Unterstützung

hier anklicken

Dankurkunde des Städtischen Klinikums Karlsruhe
20. August 2008  

Sehr geehrter Herr Haag, 
hiermit möchte ich mich auch im Namen des gesamten Teams unserer Klinik ganz herzlich für Ihre Unterstützung bei der Bereitstellung eines Fahrzeugs für unsere Patienten bedanken. Sie ermöglichen damit den Kindern und Jugendlichen, die oft aufgrund ihrer psychischen Probleme eine längere stationäre Behandlung benötigen, während dieser Zeit unter fachlicher Betreuung Freizeitaktivitäten und soziale Kontakte außerhalb der Klinik wahrnehmen zu können und ...
Hier der Bericht:

Fideler Routinier

hier anklicken
Verladesystem "Rolli-Butler"

Pressemitteilung: HANDICAP / Mobil & Aktiv
Ausgabe 2/2008

Haag Rehatechnik feiert sein 25-jähriges Bestehen. 
Im Markt der behindertengerechten KFZ-Umrüstungen ist viel Bewegung. Immer neue Firmen versuchen ihr Glück, andere verschwinden, wieder andere suchen ihr heil in der Expansion. Aber es gibt auch Konstanten. Zu denen zählt die Firma Haag Rehatechnik, die seit einem Vierteljahrhundert behinderten Autofahrern zu mehr Selbständigkeit verhilft.   
Hier der Bericht:

Betriebsausflug zum EM-Qualifikationspiel

hier anklicken
Das Haag-Team auf der Prager Burg
hier anklicken
EM-Qualifikation - 2:1 für Deutschland

Pressemitteilung: Adolf Würth GmbH & Co. KG, Internbrief 
Mai 2007 (Quelle: Würth)         

Am 24. März 2007 unternahmen die Mitarbeiter der HAAG Rehatechnik einen Betriebsausflug. Diese über die Adolf Würth GmbH & Co. KG organisierte zweitägige Partner-Reise nach Prag war mit einem vollen Programm gespickt, entsprechend groß waren die Erwartungen aller Teilnehmer. Gut in Prag angekommen, ging es nach dem Check-in im Hotel "Diplomat" auch gleich zur Stadtrundfahrt, die anschließende Besichtigung der Prager Burg (Hradschin) war verbunden mit einem zünftigen Mittagessen. Der Höhepunkt des Tages war dann das abendliche EM-Qualifikationsspiel zwischen Tschechien und Deutschland mit dem Sieg unserer Mannschaft. Entsprechend gut war die Stimmung auf der anschließenden EM-Party im Hotel. Am Sonntag ging es dann bei herrlichem Sonnenschein zu einer Schiffsrundfahrt auf der Moldau mit reichhaltigem Mittagsbuffet. Im Hotel wieder angekommen, waren sich alle Teilnehmer einig, diese von Würth Partner-Reisen organisierte Veranstaltung war ein voller Erfolg. 
Hier der Bericht:             

Kia Carnival für Rollstuhlfahrer

hier anklicken
Kia Carnival mit Auffahrrampe

Pressemitteilung: Handicap / REHACARE 
Ausgabe 3/2006

Als einer der ersten Umrüster behindertengerechter Fahrzeuge präsentiert die Firma HAAG das neue Modell des Kia Carnival für Rollstuhlfahrer. Das Fahrzeug ist serienmäßig noch edler und komfortabler geworden, beispielsweise verfügt es jetzt über eine elektrische Schiebetür und Heckklappe. Der sowohl in der Höhe als auch der Breite größere Innenraum verschafft Rollstuhlfahrern noch mehr Bewegungsfreiheit. 
Hier der Bericht:

Dumbo, der fliegende Elefant

hier anklicken
Behindertengerechter Offroad-Umbau

Pressemitteilung: HANDICAP / Mobil & Aktiv 
Ausgabe 1/2006

Wie ein Mercedes vom Transporter zum Wüstentier wurde: Was ist das? Es ist grau, hat große Ohren, ist ziemlich hoch und ziemlich breit und hält sich gern in der Wüste auf. Ganz einfach: Das ist das Auto, mit dem Manfred Unteregger täglich zur Arbeit fährt.  In HANDICAP beschreibt der Rollstuhlfahrer die Verwandlung seines Mercedes Sprinters in ein Offroad-Wohnmobil und erzählt von den ersten gemeinsamen Abenteuern. 
Hier der Bericht:

SLR wird für Behinderten umgebaut

hier anklicken
SLR McLaren mit Handbedienung Gas/Bremse

Pressemitteilung: Auto Bild / Wochenschau 
Ausgabe Nr. 35/2004

Kein alltäglicher Auftrag für die HAAG Rehatechnik in Kronau (Baden-Württemberg): Auf Wunsch eines querschnittgelähmten Kunden rüstete die Firma einen McLaren SLR und einen Maybach zum Behindertenfahrzeug um. In knapp 30 Arbeitsstunden bauten die Spezialisten eine Handbedienung für Gas und Bremse links unterhalb der Lenksäule ein. "Vor allem der SLR war eine große Herausforderung, da der Innenraum sehr eng ist", so Michael Gaebel von der Geschäftsleitung. Umbaukosten pro Fahrzeug: etwa 3500 Euro. 
Hier der Bericht: